Jugendliche beim Camping

Zeltplatz auf dem Flugfeld

Vermeidet den langen und stressigen Weg nach Hause nach dem Seenachtfest und campt in Konstanz. Das Flugfeld Konstanz wird von Freitag bis Sonntag zum Zeltplatz. Bucht einfach die Camping­tickets zu Euren Festtickets oder kauft sie ab Freitag direkt am Camping­platz.

Hier einige weitere Informationen zur Camping Planung:

 

  • Für Autos wird es Parkplätze geben.
     
  • Neben Dixis und WCs stehen auch einige Waschbecken- und Duschcontainer bereit, die gegen eine Gebühr genutzt werden können.
     
  • Bitte hinterlasst Euren Zeltplatz der Umwelt zur Liebe in einem sauberen Zustand. Wir stellen Müllsäcke (5 Euro Pfand) bereit.
     
  • Kinder unter 12 Jahren erhalten auch an der Kasse des Campingplatzes ihre kostenlosen Bändchen für das Seenachtfest.

Camping: Das solltet ihr wissen

Zugang zum Campingplatz keyboard_arrow_down

Zutritt erhaltet Ihr mit Euren Campingtickets. Die könnt Ihr online bestellen oder direkt am Platz kaufen. Wichtig: Nur wer ein Ticket für das Seenachtfest hat, kommt auch auf den Campingplatz.

Öffnungszeiten keyboard_arrow_down

Der Campingplatz steht für Euch ab Freitag, 12:00 Uhr bis Sonntag, 10:00 Uhr zur Verfügung.

Grillen keyboard_arrow_down

Es wird einen Grillbereich auf dem Campingplatz geben. Bitte grillt nur im dafür vorgesehen Bereich. Holzkohlegrills sind erlaubt, Gasgrills und -kocher nicht. Alles andere ist zu gefährlich.

Sanitäre Anlagen keyboard_arrow_down

Es wird mehrere Dusch- und Toilettencontainter geben, die Ihr tagsüber (geöffnet von 07:00 bis 00:00 Uhr) nutzen könnt. Dazu stellen wir Dixi-Klos und eine Waschrinne auf. Das Duschen kostet 2,00 €.

Müllversorgung keyboard_arrow_down

Bei der Ankunft erhaltet Ihr gegen ein Pfand (5,00 €) einen Müllbeutel. Den könnt Ihr bei der Abreise, gefüllt mit Eurem Müll, wieder abgeben. Ihr bekommt dann Euer Pfand zurück. Wir freuen uns, wenn Ihr uns helft, die Umwelt zu schonen.

Jugendschutz keyboard_arrow_down

Wenn Ihr unter 18 seid, gelten andere Regeln. Wir halten uns an das Jugendschutzgesetz. Ihr dürft also nur in Begleitung eines Campers mit Sorgerecht für Euch auf das Gelände. Ausnahme wäre eine schriftliche Erklärung eines Personensorgeberechtigten und zusätzlich die Begleitung durch einen volljährigen Erziehungsbeauftragten. Alkoholische Getränke sowie Tabakwaren sind für Euch tabu. Haltet Ihr Euch nicht an diese Gesetze, müssen wir Euch des Festes und des Campingplatzes verweisen.

Haftungsfragen keyboard_arrow_down

Der Veranstalter wird keine Haftung für mögliche Schäden, Verletzungen oder Diebstähle übernehmen. Ihr betretet den Campingplatz auf eigene Gefahr.

Zeltgröße keyboard_arrow_down

Der Campingplatz ist ein eingezäuntes Gebiet und daher begrenzt. Das Zeltausmaß sollte von der Größe Eurer Gruppe abhängen. Kleinere Pavillons oder Sonnensegel könnt Ihr aber gerne aufstellen. 

Parkplätze für Autos keyboard_arrow_down

Nahe dem Campingplatz wird es genug Platz für Euer Auto geben, der als Stellplatz vorgesehen ist. Pro Auto fallen pauschal 10,00 € Parkgebühr an.

Abstellplätze für Wohnmobile keyboard_arrow_down

Für Wohnmobile gibt es gegen eine Gebühr von 10,00 € eine eigene Fläche. Da dieser Platz asphaltiert ist, können dort keine zusätzlichen Zelte aufgestellt werden. Anschlüsse für Strom und Wasser gibt es leider nicht.

Nachtruhe keyboard_arrow_down

Es gibt keine feste Regelung, nur die Bitte, nachts auf die Anwohner (sowohl auf, als auch abseits des Campingplatzes) Rücksicht zu nehmen.

Ticketkauf auf dem Campingplatz keyboard_arrow_down

Solange noch Tickets verfügbar sind, können diese auch noch am Campingplatz gekauft werden. Außerdem sind hier auch noch die kostenlosen Tickets für Kinder unter 12 Jahren erhältlich.

Camping: Fragen zur Sicherheit

No-Gos auf dem Campingplatz keyboard_arrow_down

Bitte bringt keine illegalen oder gefährlichen Gegenstände auf das Gelände: Glas (Flaschen, Gläser usw.), Waffen, Drogen, Pyrotechnik, offenes Feuer. Nehmt auch keine professionellen Soundsysteme, Stromaggregate, Möbel und Veranstaltungszelte mit.

Verhalten bei schlechtem Wetter keyboard_arrow_down

Bei starkem Gewitter kann Euch die Security auffordern, Eure Autos aufzusuchen. Bitte folgt dieser Aufforderung und helft anderen Campern, die ohne Auto zelten. Seid bei schlechterem Wetter auf matschigen Untergrund vorbereitet.

Kann ich mein Haustier mit zum Campen nehmen? keyboard_arrow_down

Bitte lasst Eure Haustiere daheim.